Aktuelles

Kunst an der MUBA 2017

Sue Spinnler und Brigitta Leupin bedanken sich bei den Besuchern und Künstlern für eine schöne und erfolgreiche Ausstellung an der MUBA 2017 in Basel!!!

Hier gelangen Sie zum Video, welches einen schönen Querschnitt durch die Ausstellung zeigt: Video

ARTonda präsentierte:

ReBü Ellen Vetter Editha Pröbstle Theres Zimmermann
René Bühler Ellen Vetter Editha Pröbstle Theres Zimmermann

 

 

 

Merken

Merken

Merken

Merken

12. - 21. Mai 2017

Kunst an der MUBA 2017

In Kooperation mit ARTonda organisiert die Galerie Brigitta Leupin, Basel die diesjährige Ausstellung Kunst an der MUBA zum Thema Mobilität.

Sie sind herzlich eingeladen, sich die bewegte und bewegende Kunst anzuschauen.

Einladung

ARTonda präsentiert:

ReBü Ellen Vetter Editha Pröbstle Theres Zimmermann
René Bühler Ellen Vetter Editha Pröbstle Theres Zimmermann

 

 

 

Merken

Merken

Ein passives Jahr geht zu Ende!

2016 war geprägt von gesundheitlichen Problemen.

Ausserhalb von ARTonda fand im November dann endlich eine Ausstellung statt. Als Präsidentin der Kunstschaffenden Sarganserland war Sue Spinnler treibende Kraft in der Kulturhalle St. Margrethen. Es war eine farbenfrohe, abwechslungsreiche Ausstellung über 3 Wochen mit 22 Hobbykünstlern. Ein wertvoller Beitrag an die Kunst!

Die Kunstagentur ARTonda bedankt sich für Ihre Treue und wünscht allen

Frohe Weihnachten, ein glückliches neues Jahr und ein Wiedersehn im 2017!!!

 

 

 

 

 

 

14. - 17. Januar 2016

ARTe 2016 - spannend, jung und inspiriert

Seien Sie dabei, wenn am 14. Januar 2016 der Vorhang aufgeht: Kommen Sie zur ARTe 2016, wenn Künstler, Galerien, Kunstfreunde und Lifestyler sich in Sindelfingen auf „ihrer“ neuen Messe ein aufregendes Stelldichein geben.

 

 

15. Oktober bis 8. November 2015

Ausstellung der Gegensätze    >>>Kurzbeschrieb

Ulrich M. Stückelberger, Hinterglasbilder
René Bühler (Rebü), Skulpturen

Öffnungszeiten
Do + Fr: 17 - 20 Uhr
Sa + So: 15 - 18 Uhr

Einladung

Herzliche Einladung zur Finissage:
Sonntag, 8. November 2015, 16 - 20 Uhr

Fotos von der Vernissage

Alte Nagelfabrik
Tobelweg 9
8623 Wetzikon

www.galerie-kemptnertobel.ch

 

 

Sonntag, 1. November 2015 ab 15:00 Uhr

Kunst-Kaffee

Fotos der Veranstaltung

Sie sind herzlich eingeladen zu:

  • Kaffee und Kuchen
  • Anregenden Gesprächen mit den Künstlern
  • Filmvorträgen zum Bronzegiessen
  • Besprechung der Techniken
  • Staunen & Verweilen

Die Künstler
Ulrich M. Stückelberger, Hinterglasbilder, www.kunstsoweiter.ch
und
René Bühler (Rebü), Skulpturen, www.atelier-rebu.com
sind persönlich anwesend und freuen sich auf Sie.

 

 

Wettbewerb der Ausstellung "Weltenbummler"

Die Gewinner der Sachpreise stehen fest!

  • 1. Preis: handgedruckter Farbholzschnitt
    Leonie Kretschmer, Zürich
  • 2. Preis: Buch „Handwerkskiste“ von Editha Pröbstle / im Guinness-Buch der Rekorde
    Judith & Aschi Burgdorfer, Walenstadt
  • 3. Preis: Buch „Handwerkskiste“ von Editha Pröbstle / im Guinness-Buch der Rekorde
    Fabia Weisser, Schwyz
  • 4. Preis: Buch Märchen von Brentano, illustriert von Editha Pröbstle
    Irene Van de Velde, Mels
  • 5. Preis: Buch Märchen von Brentano, illustriert von Editha Pröbstle
    Martha Wilfinger, Walenstadt
  • 6. Preis: Wasserspiel
    Ruth Giossi, Rueras
  • 7. Preis: Wasserspiel
    Theres Zimmermann, Vilters
  • 8. Preis: Wasserspiel
    Roland Gerber, Rombach

Im September wurden die Sachpreise unter den Quiz-Teilnehmern mit den höchsten Punktzahlen ausgelost.
Die Preise sind bereits per Post unterwegs zu den Gewinnern.

 

 

EDITHA PROEBSTLE

Bildhauerin / Grafikerin aus Koblenz (D)
mit «Weltenbummler»
Farbholzschnitte, Klappraden, KUULIUs, Bronzeplastiken

Zitat: «Der spielerische Umgang mit meinen Klappraden und Kuulius ist ausdrücklich erwünscht; es ist eine Kunst zum Anfassen.»
Weitere Informationen unter www.editha-proebstle.de

Neu: Öffnungszeiten am Freitag, 31. Juli und Samstag, 1. August 11–16 Uhr

Finissage: Sonntag, 30. August 14–19Uhr

Einladung

 

 

Installation vor der Eröffnung

Zaraffa – 4.40 Meter hoch, wird zum Wahrzeichen der Ausstellung.

Fotostrecke